• FRAGEN? ANTWORTEN!

    FRAGEN? ANTWORTEN!

    Was die Positionierung bringt, wie Medienarbeit 2.0 funktioniert und wie eine PR-Konzeption nützt, lesen Sie im PR.Lexikon ›

  • PR-BLOG VON PR.BIRNBAUM

    PR-BLOG VON PR.BIRNBAUM

    Wissenswertes und Tipps zu PR, Marketing und Social Media. Unterhaltsames über PR.Birnbaum und Stuttgart. Mehr lesen ›

  • DER TON MACHTS!

    DER TON MACHTS!

    Ich treffe Ihren Ton und spreche die Sprache Ihrer Zielgruppen. Ihre Zufriedenheit ist mein Maßstab. Mehr lesen ›

  • BEGEISTERUNG STECKT AN

    BEGEISTERUNG STECKT AN

    PR.Birnbaum lässt sich von Ihrer Begeisterung anstecken und findet Mittel und Wege, Ihre Kunden zu infizieren. Mehr lesen ›

  • KEINE ZEIT FÜR PR UND TEXTE?

    KEINE ZEIT FÜR PR UND TEXTE?

    Keine Lust oder Zeit für Ihre Öffentlichkeitsarbeit? PR.Birnbaum macht das für Sie, professionell und schnell. Mehr lesen ›

PR.Lexikon

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z



Volltextsuche:
nur in Begriffsliste suchen
M:
Markenentwicklung, Positionierung
Medienarbeit
Mehrfachverwertung
Mitbewerber, Wettbewerb
 

Mehrfachverwertung

Das Prinzip Mehrfachverwertung in PR und Marketing ist ganz einfach: Sie haben in eine Sache Zeit oder Geld investiert, wie etwa in eine Website, Pressemitteilung, Fachartikel, Interview. Ihr Nutzen daraus ist dann am Größten, wenn Sie das Ergebnis mehrfach „ausschlachten“. Zum einen sprechen oder schreiben Sie an mehreren Orten darüber. Zum anderen nutzen Sie die einmal erarbeiteten fachlichen Inhalte für mehrere Zwecke.

Wie kann dies in der Praxis aussehen?

Bei einer neuen Website oder einem Relaunch Ihres Webauftritts informieren Sie Ihr Netzwerk darüber: mit einem Hinweis und Link auf Xing, Facebook, Twitter…. Sie entwerfen kurze Mailings an Ihre Kunden und Geschäftskontakte. Sie weisen in Ihrer E-Mail-Signatur darauf hin. Und warum nicht auch Ihren privaten Kontakten davon erzählen?

Nach Aussendung einer Pressemitteilung an die Medien können Sie den Text auch auf Online-Presseportale und auf Ihrer eigenen Website als Pdf hochladen. Dies ist nützlich für Ihre Suchmaschinen-Auffindbarkeit. Den Link zu Ihrer Pressemitteilung auf dem Presseportal wiederum können Sie als Info-Meldung auf Ihren Social-Media-Kanälen (wie Xing, Facebook etc.) posten. Gleiches gilt, wenn die Presse Ihr Thema in einem Artikel aufnimmt: Diesen Link können Sie, mit einem Kommentar, über Social Media weiterverteilen.

Die Inhalte aus einem selbst getexteten Fachartikel oder einer Pressemitteilung können Sie – anders aufbereitet – auf Ihrem eigenen Blog veröffentlichen oder als fachliche Eigenwerbung in Xing-Foren posten.

Aus Fachartikeln oder Interviews lassen sich auch oft Tipps oder Checklisten ableiten, die Sie dann einem gefragten Profi-Blog als Gastbeitrag anbieten können.

Selbstverständlich können Sie all diese Anlässe auch als Meldung in Ihren Newsletter aufnehmen. Oder sie Ihrem nächsten Kunden- und Akquise-Mailing als Pdf oder Ausdruck beifügen.

Es gibt zahllose Möglichkeiten der Mehrfachverwertung! So macht das Investieren in PR garantiert noch mehr Spaß :-)