• FRAGEN? ANTWORTEN!

    FRAGEN? ANTWORTEN!

    Was die Positionierung bringt, wie Medienarbeit 2.0 funktioniert und wie eine PR-Konzeption nützt, lesen Sie im PR.Lexikon ›

  • PR-BLOG VON PR.BIRNBAUM

    PR-BLOG VON PR.BIRNBAUM

    Wissenswertes und Tipps zu PR, Marketing und Social Media. Unterhaltsames über PR.Birnbaum und Stuttgart. Mehr lesen ›

  • DER TON MACHTS!

    DER TON MACHTS!

    Ich treffe Ihren Ton und spreche die Sprache Ihrer Zielgruppen. Ihre Zufriedenheit ist mein Maßstab. Mehr lesen ›

  • BEGEISTERUNG STECKT AN

    BEGEISTERUNG STECKT AN

    PR.Birnbaum lässt sich von Ihrer Begeisterung anstecken und findet Mittel und Wege, Ihre Kunden zu infizieren. Mehr lesen ›

  • KEINE ZEIT FÜR PR UND TEXTE?

    KEINE ZEIT FÜR PR UND TEXTE?

    Keine Lust oder Zeit für Ihre Öffentlichkeitsarbeit? PR.Birnbaum macht das für Sie, professionell und schnell. Mehr lesen ›

PR.Lexikon

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z



Volltextsuche:
nur in Begriffsliste suchen
P:
Positionierung, Markenentwicklung
PR-Ethik
Pressearbeit, Medienarbeit
Public Relations
 

Positionierung, Markenentwicklung

Worin unterscheiden Sie sich von Ihren Mitbewerbern? Warum sollte ein Kunde gerade Sie beauftragen?

Bei Ihrer Positionierung geht es darum, Ihr Leistungsangebot auf die Bedürfnisse Ihrer potenziellen Kunden abzustimmen und mit Ihren Wettbewerbern zu vergleichen.

Wir gehen bei der Positionierung Fragen nach wie:   
  • Welche Leistungen bieten Sie an?   
  • Wer sind Ihre Kunden?   
  • Wer ist Ihr Zielmarkt/Wettbewerber?   
  • Was sind Ihre Werte?   
  • Was ist Ihre Kernkompetenz?   
  • Wie ist Ihr Image?   
  • Was ist Ihr Alleinstellungsmerkmal (USP)?

Indem Sie sich ein Alleinstellungsmerkmal (z.B. spezielles Dienstleistungsangebot oder Zielgruppensegmentierung) schaffen, grenzen Sie sich ab. Mit dieser Grundlage machen Sie sich in Ihrer Außendarstellung sichtbar im Markt der Ähnlichen. Wenn Sie noch kein Alleinstellungsmerkmal haben: Aus Ihren persönlichen Werten, Kompetenzen, Stärken und Ihrer gesamten beruflichen Qualifikation können Sie Verbindungen zu Ihrem Leistungsangebot finden bzw. neu schaffen und daraus Ihr Alleinstellungsmerkmal entwickeln!

» Die Klärung Ihrer Positionierung ist der erste Schritt und die Voraussetzung dafür, IHRE EIGENE MARKE zu schaffen. Haben Sie dabei Mut! Eine Marke braucht Ecken und Kanten. Eine „starke” Marke polarisiert immer! Wer alles für alle passend machen möchte, schafft keine Marke.
See also:
Public Relations
Mitbewerber, Wettbewerb